Monat: Dezember 2019

Tinea capitis: Erregerspektrum und Epidemiologie im zeitlichen Wandel.

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Auch hier sammeln sich Bakterien, die die Poren verstopfen können und so die Pickelbildung fördern. Zum Beispiel kann die Haut an den behandelten Stellen sehr dünn werden und/oder weiße Flecken bekommen. Manchmal bilden sich kleine, erweiterte, sichtbare Hautäderchen (Teleangiektasien). Außerdem begünstigt die Kortisonbehandelung Hautinfektionen. […]

Arthrose mit Nährstoffen lindern – VitaminDoctor

Gibt es Hinweise darauf, dass psychische Faktoren eine Rolle spielen, wird der Arzt das berufliche und personal Umfeld des Patienten in den Blick nehmen. Unter Umständen bezieht er dann einen Psychiater oder Psychotherapeuten in die Therapie ein. Brennende oder stechende Schmerzen in Gesäß oder Kreuz, die bis ins Bein strahlen, okönnen auf eine Ischialgie (Ischias) […]

Pickel im Gesicht So sagen Sie Pickeln den Kampf an

Wenn Sie mit Ihrem Arzt nicht zufrieden sind, okayönnen Sie sich für einen anderen Arzt oder Mediziner mit ähnlicher Spezialisierung entscheiden. Viele Heilpraktiker, Orthomolekular-, Mitochondrial- oder funktionelle Mediziner und Hausärzte kennen sich mit Schuppenflechte ebenso aus und okönnen Ihnen helfen. Die Arthrose der Hüftgelenke beginnt vielfach sehr harmlos. Man steht auf und die ersten Schritte […]